Neuroleadership: Informationsportal

Forschungsprojekt: Neuroleadership (2012)


Hauptergebnisse Konsistenztheorie

 

(5) Konsistenz / motivationale Schemata

 

Effekte auf Leistung

Personen mit einer hohen Annäherungsmotivation weisen eine höhere Leistung auf als Personen mit einer hohen Vermeidungsmotivation.

 

Effekte auf Gesundheit

Personen mit einer hohen Annäherungsmotivation weisen ein höheres Gesundheitsniveau auf als Personen mit einer hohen Vermeidungsmotivation.

 

Zusammenfassung

Die Ergebnisse verdeutlichen, dass die motivationalen Schemata einer Person maßgeblich deren Leistungsniveau und ihren  Gesundheitszustand beeinflusst. Wie aus der psychologischen Literatur hinlänglich bekannt, verwundert dies nicht: Die Fähigkeit, aktiv auf erwünschte Ziele zuzugehen erhöht die Effektivität von Menschen und hat positive Einflüsse auf das Immunsystem. Für Menschen mit hoher Vermeidungsmotivation, also dem Vermeiden von unerwünschten Zielen, gilt dies nicht.

 

Zurück